• slide3
  • DSC 0498
  • slide10
  • slide5
  • slide4
  • slide2
  • slide9
  • DSC0304
  • slide1

EINSATZ: DÄCHER VON SCHNEELAST BEFREIEN

Aufgrund der anhaltenden Schneefälle wird die Schneelast auf den Dächern gefährlich hoch darum rückten die Kammeraden am 10.01.2019 zum abschaufeln von zwei Dächern aus.

EINSATZ: FAHRZEUGBERGUNG BUS

Erneut wurde die Freiwillige Feuerwehr Schenkenfelden mittels Sirene zu einer Fahrzeugbergung alarmiert.
Rasch konnten das Rüstlöschfahrzeug und das Kleinlöschfahrzeug Logistik zum Einsatzort in der Nähe der Windräder ausrücken.
Nach kurzer Zeit konnte der Bus aus seiner misslichen Lage befreit werden.

EINSATZ: BRAND WOHNHAUS

Am Donnerstag, 10.01.2019 wurden die Feuerwehren Schenkenfelden und Königschlag um 01:39 Uhr zu einem Wohnhausbrand alarmiert. Wenige Minuten nach Alarmierung rückten 20 Kameraden der FF Schenkenfelden zum Brandobjekt aus.

EINSATZ: FAHRZEUGBERGUNG

Zu einer Fahrzugbergung  wurden die Kameraden der FF Schenkenfelden telefonisch am 09.01.2019 um 17:50 Uhr gerufen.
Mit vereinten Kräften konnte das Fahrzeug wieder zurück auf die Fahrbahn gebracht werden.

EINSATZ: STURMSCHADEN

Zu einem Sturmschaden wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schenkenfelden heute um 15:30 Uhr telefonisch alarmiert.
Kurz darauf konnten fünf Kameraden zu einem umgestürzten Baum mit den Rüstlöschfahrzeug ausrücken. Nach kurzer Zeit konnte die Straße für den Verkehr wieder freigegeben werden.

EINSATZ: FAHRZEUGBERGUNG

Am Mittwoch, 09.01.2019 um 04:27 Uhr wurde die FF Schenkenfelden zu einer Fahrzeugbergung alamiert. Beim Eintreffen am vermeintlichen Einsatzort konnte aber kein verunfalltes Fahrzeug aufgefunden werden.

Seite 7 von 8
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok