Voraussetzung für die Atemschutzgruppe ist die Absolvierung des Grundlehrgangs, die Vollendung des 18. Lebensjahres und eine ärztliche Untersuchung, welche im Intervall von fünf Jahren neu zu absolvieren ist.

Körperliche Fitness und psychische Belastbarkeit dürfen natürlich auch nicht vergessen werden. Die Hauptaufgabe eines Atemschutzträgers ist es, Einsätze an Orten durchzuführen, die ohne Atemschutz und spezieller Schutzkleidung nicht zu bewältigen sind. Für die Rettung von Personen aus brennenden Häusern und den Innenangriff bei Bränden sind gut ausgebildete Atemschutzträger unabdingbar.

Momentan umfasst die Atemschutzgruppe der FF Schenkenfelden 20 Mann, von denen vier noch in Ausbildung sind.

Atemschutzgruppe 1
Atemschutzgruppe 2
Atemschutzgruppe 3
Atemschutzgruppe 4
Atemschutzgruppe 5
Atemschutzgruppe 6

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok