Sonntag, 14 Juli 2019

EINSATZ: PERSONENSUCHE

Ein glückliches Ende nahm eine Suchaktion nach einer abgängigen Person in Königschlag. Die Person konnte bereits nach kurzer Suche unverletzt aufgefunden werden.

Neben den Feuerwehren Königschlag und Schenkenfelden standen auch die Suchhunde der Feuerwehr Traun, die Polizeisuchhunde, die Rettungshundebrigarde, die Suchhundestaffel des Roten Kreuzes sowie Polizei und Rettung mit insgesamt rund 70 Helfern im Einsatz.Seitens der Feuerwehr unterstützten Bezirks-Feuerwehrkommandant OBR Ing. Johannes Enzenhofer und Abschnitts-Feuerwehrkommandant Ing. Karlheinz Pillinger die Einsatzkräfte vor Ort.

Link zu Presseaussendung der Polizei

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok