Brandverdacht Wohnhaus

Einsatzort Details

Stiftung bei Reichenthal
Datum 24.08.2013
Einsatzbeginn: 08:04 Uhr
Einsatzende 10:00 Uhr
Alarmierungsart Sirene und Handy
Einsatzleiter HBI Rudolf Hraba jun.
Mannschaftsstärke 33
eingesetzte Kräfte

FF Schenkenfelden
FF Königschlag
    FF Bad Leonfelden
      FF Reichenthal
        FF Miesenbach
          FF Stiftung /Reichenthal
            FF Eibenstein
              FF Summerau
                FF Zulissen
                  Brand Wohnhaus

                  Einsatzbericht

                  Am Samstag, den 24. August, wurden die Kameraden der FF Schenkenfelden mittels Sirene kurz vor 8:00 Uhr alarmiert. Bei dem vorliegenden Einsatz handelte es sich um einen Wohnhausbrand in der Stiftung bei Reichenthal. Aus bisher noch ungeklärter Ursache brach im Obergeschoss des Gebäudes Feuer aus.

                  Der Atemschutztrupp der FF Schenkenfelden war daran beteiligt, die Flammen im Inneren des Gebäudes zu bekämpfen. Der Hausbesitzer musste vom Roten Kreuz betreut werden. Nach Absprache mit der Einsatzleitung der FF Stiftung rückten die 33 Mann der FF Schenkenfelden gegen 9:30 wieder ein. Insgesamt standen 9 Freiwilige Feuerwehren aus der Umgebung sowie das Rote Kreuz und die Polizei im Einsatz.

                  http://www.ff-schenkenfelden.at/archiv/archiv-2013/211-brand-wohnhaus.html


                  Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
                  Weitere Informationen Ok