Verkehrsunfall auf der B38

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person wurden am Sonntagabend die Feuerwehren Bad Leonfelden und Schenkenfelden alarmiert. Aufgrund schlechter Fahrbedingungen stießen zwei PKW auf der B38 frontal zusammen.

Ein Lenker der nicht mehr rechtzeitig bremsen konnten, prallte nach einem Ausweichmanöver in ein bereits stehendes Auto. Zum Glück konnten sich alle beteiligten Unfalllenker selbst aus den Fahrzeugen befreien. Sie wurden vom Roten Kreuz erstversorgt und ins LKH Freistadt gebracht.

Anschließend wurden gemeinsam mit der FF Bad Leonfelden die verunfallten Fahrzeuge geborgen und dem Abschleppdienst übergeben, sowie die Fahrbahn gereinigt.